Für die Frau: Sei standhaft!

Sie: "Er blockt immer ab, wenn es um seine Familie geht." Da hat sie den Kern der Sache getroffen. Es geht darum, daß sie seine familiären Bindungen aufbricht, Schuldgefühle auf seiner Seite zu durchzustoßen. Die Mauer des Schweigens ist nicht selten eine Mauer der Schuldgefühle. Er darf sich seiner Frau gegenüber nicht öffnen. Er ist gefangen hinter dicken, familiären Gefängnismauern, eingepfercht in unbewußte, elterliche Flüche, die da heißen: "Bleibe bei mir. Verhalte Dich so, daß ihr Euch scheiden laßt. Sei untreu. Sei ein Ehebrecher. Schau zuviel Fernsehen. Rufe mich, die Mutter, täglich an. Ziehe Dich zurück beim Sexualleben. Rede nicht mit Deiner Frau."

Die Natur hat die Männer nicht mit der Begabung der Kommunikation ausgestattet. Stell ihn zur Rede und fordere ihn heraus zu einem echten Gespräch, wenn Dir etwas ernsthaft nicht paßt. Bleibe standhaft, sage ihm die Wahrheit. Er hat sich zu äußern. Du weichst nicht von der Stelle. Ziehe alle Register, auch die der Liebe. Sei listig im Kampf gegen die Schwiegermutter oder offen und direkt. Je nachdem.

 

 

Der Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Zurück zur Startseite