Fließende Liebe

Liebe ist ein angenehm strömendes Gefühl. Es fließt zu sich und zum anderen. Den Anderen achten und annehmen in seinen Fehlern, ihm Grenzen zeigen, auch das ist Liebe. Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst. So steht es in der Bibel(1).
Vergiß nicht, Dich und den Anderen zu beeinflussen, wenn Dich etwas an ihm stört. Akzeptiere nicht in überzogener Duldsamkeit seine Fehler, wenn sie Dich wirklich nerven. Das fühlst Du. Setze ihm in einer manchmal schwierigen Entscheidungsfindung eine Grenze. Er hat sie zu akzeptieren, auch wenn es ihm schwerfällt. Finde eine neue Form des Lebens, so daß ihr Beide auf einer höheren Entwicklungsstufe besser und glücklicher leben könnt. Liebe ist nicht allumfassend, nicht total. Liebe, eine erfüllte Beziehung überströmt aber jeden Haß in Dir, so daß er nach Minuten oder schneller verblaßt.

Was heißt das? Liebe Deinen Partner. Verzeih. Vergib. Ziehe Dich nicht zurück. Maule nicht länger als 10 Sekunden!!!!

Halte die Beziehung lebendig, indem Du mit Deinem Partner sprichst, indem Du vergißt, zärtlich bist, sexuelle Liebe ausübst. Überwinde Deine Kränkungen und Bindungen aus Kindheit und Jugend. Werdet Euch Eurer Flüche und Kränkungen bewußt. Sie dienen der Treue zu den Eltern, dem Festhalten am infantilen Verhalten.

Eure Liebe ist Höheres, dem Ihr entgegenstrebt. Eure Liebe erfülle sich in Heirat, in gegenseitiger Treue zu einer Familie mit Kindern - und in der Liebe zu Gott.

 

Literatur

1. Bibel: Neues Testament, Brief des Paulus an die Galater, Kapitel 5, Vers 14.

 

 

 

Der Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Zurück zur Startseite