Familie und Macht

Wer hat die Macht in den drei Familien? Drei Familien? Ja, Deine neue Familie, Deine Ursprungsfamilie mit Deinen Eltern und Deinen Geschwistern, und die Familie mit Deinen Schwiegereltern. Hier wollen drei Familienansprüche herrschen. Diese Machtansprüche kämpfen unter- und gegeneinander. In der Tiefe wühlen sie oder offen kämpfen sie gegeneinander, lodern sie bei Weihnachtsfesten, Geburtstagen, Hochzeiten auf. Die Macht der bindenden Familiensprüche zu brechen, ist Kraft zehrend, lohnend, Liebe erhaltend. Der Kampf der Geschlechter ist ein Kampf der Ursprungsfamilien um die Macht. Möge die Macht Deiner Liebe zu Deinem Mann, zu Deiner Frau die Oberhand gewinnen.

Wenn man die Kluft des Ehekrieges überwindet und Liebe walten läßt, tun Scheidungen nicht not. Die Bindungsmacht der Elternhäuser gilt es aufzuspalten, zu unterlaufen, mit List, Tücke oder in Maßen: Haß. Doch vergiß die Liebe, das Vertragen nicht. Körperliche Nähe, Sex und Liebe sind elementar.

 

Der Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Zurück zur Startseite