Einsicht und Zwang

Du kannst Deine Entwicklungsschritte wollen, aber nur selten erzwingen. Manchmal zwingt einen das Leben. Dann ist Dein Widerstand gebrochen, deine Abwehr geschwächt. Dann sind Wille und Zwang eins.

 

 

Der Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Zurück zur Startseite