Der Samen gehört in die Furche der Frau

Was heißt das? Du sollst Deiner Frau treu sein bis auf den ewigen Grund. Du sollst weder schütteln, noch Deinen Samen bei anderen Frauen lassen, egal unter welchen Umständen oder unter welcher Ausrede. Der Samen gehört einzig und allein Deiner Frau, Deiner göttlichen Liebe(1). Arbeite an Dir, so daß Du in die Lage kommst, Deiner Frau in jeder Richtung und unter allen Umständen und ohne Ausrede treu zu sein. Schreib Deine Träume auf, wickle Dein Leben zurück, so daß Du die Umstände Deiner Verwirrungen auflöst und überwindest, begib Dich in die Dante'sche Hölle. Mach Dich auf die Läuterungsberge, halte die schweißvollen Nächte und Träume aus, damit Du und Deine Frau eine wirkliche Einheit bilden – ganz so wie Dante es in seiner "Göttlichen Komödie" mit seiner Beate beschrieben hat. Sei mutig und werde Deiner selber bewußt!


Literatur

1. Dante: Die Göttliche Komödie. Nikol Verlag, Hamburg (2010)

 

 

Der Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Zurück zur Startseite