Das Bild der Eltern lebt

Das Bild der Eltern, von Vater und Mutter ist archetypisch in uns angelegt. Der Vater will im Mann sich entfalten, die Mutter will als Bild und in der Wirklichkeit gebären, säugen, pflegen, lieben und sorgen. Der starke Vater beschützt die nährende Mutter und die Familie. Um diese Bilder herum rankt das Leben, sie können so wenig abgeschafft werden wie die Füße oder die Augen des Menschen. Sie wollen leuchten, strahlen, den Alten in ihrem Greisentum eine Freude sein.

 

 

Der Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Zurück zur Startseite